1860 II – Fürth II am Samstag 28. Mai

XXXXX-Tausend

Aktion XXXX-Tausend im Mai 2010. Foto: A. Wild

Aktion XXXX-Tausend im Mai 2010. Foto: A. Wild

München/Giesing · Im Frühjahr 2007 äußerte Löwen-Fan Jean-Marie „Jompi“ Leone im Internetportal „loewenforum.de“ die Idee, ein Spiel der 1860-Amateure zu einer Demonstration der Fans für den Erhalt des damals vom Abriss bedrohten Stadions zu machen.

Jubiläums-Serie: 100 Jahre »Sechzger-Stadion«

  • 100 Jahre »Sechzger-Stadion«
    Themenseite: Das Grünwalder Stadion – von Löwenfans »Grünwalder« oder »Sechzger« genannt – wird 100 Jahre alt

Die Idee bekam bald den Titel „X-Tausend“ und fand unerwartet großen Anklang: Zum letzten Saison-Heimspiel fanden sich am 18.5.2007 gegen den SV Wehen 7.003 Besucher ein.

Diejenigen Fans, die bei X-Tausend im Stadion gewesen waren, hatten die wohl beste Stimmung bei 1860-Spielen seit Jahren erlebt. Kein Wunder also, dass die Stehhalle ein halbes Jahr vor der Nachfolgeaktion „XX-Tausend“ fast ausverkauft war. Am 24.5.2008 sorgten 12.600 Zuschauer bei 1860 II – Jahn Regensburg erneut für Gänsehautatmosphäre im Sechzger-Stadion. Auch im darauffolgenden Jahr wurde kräftig die Werbetrommel für die Aktion „XXX-Tausend“ gerührt, mit der 10.757 Löwenfans beim Spiel 1860 II – SC Freiburg II das dritte Mal in Folge ein deutliches Zeichen für den Erhalt des Sechzger-Stadions setzen sollten. Nachdem der Stadtrat den geforderten Erhalt im Dezember 2009 einstimmig beschlossen hatte, war der Zweck der Aktionen erfüllt. Dennoch kamen 2010 auch ohne große Werbung zur 4. Auflage von X-Tausend (1860 II – Reutlingen) 3.860 Zuschauer. Das letzte Heimspiel der 1860-Amateure hatte sich schließlich als alljährlicher Saisonhöhepunkt etabliert.

Zum XXXXX-Tausend-Spiel tritt der TSV 1860 II am Samstag 28. Mai um 14 Uhr in der Regionalliga Süd gegen Greuther Fürth II an. Das Rahmenprogramm steht ganz im Zeichen des Stadiongeburtstags: Weißwurst-Frühstück in der Stadionwirtschaft (11 Uhr), Vorspiel der 1860-Traditionsmannschaft gegen den MTV 1879 (12 Uhr) in Erinnerung an das erste Fußballspiel im Sechzger (TV 1860 – MTV 1879 4:0 am 23.4.1911), Tauzieh-Wettbewerb in Anlehnung an den Leichtathletik-Städtekampf München – Berlin zur offiziellen Eröffnung 1911 (13 Uhr). Der TSV 1860 lädt Euch herzlich dazu ein, an diesem Tauzieh-Wettbewerb teilzunehmen. Jedes Team tritt mit 5 Personen an, der Sieger erhält einen Tisch auf der Wiesn 2011. Anmelden könnt Ihr Euch bis 25. mai 2011 per E-Mail an tauziehen@gruenwalder-stadion.com!

von Roman Beer (Autor des Buchs „Kultstättte an der Grünwalder Straße“)

Artikel vom 19.05.2011
Auf Facebook teilen / empfehlen Whatsapp

Weiterlesen





Wochenanzeiger München
 
Kleinanzeigen München
 
Zeitungen online lesen
z. B. Samstagsblatt, Münchener Nord-Rundschau, Schwabinger-Seiten, Südost-Kurier, Moosacher Anzeiger, TSV 1860, ...